Vereinsfahrt nach Hamburg

Lippe

Angel

Werse

Glane

Hessel

Soca

Mallorca

Aktuelles

Previous Next

Wanderfahrertreffen in Minden

Am Freitagabend trafen sich 15 Mitglieder des Albersloher Kanu Clubs am Bootshaus, um zum Wanderfahrertreffen des Kanuverbandes NRW aufzubrechen. Austragungsort der Veranstaltung war in diesem Jahr Minden, wo der Parkplatz "Kanzlers Weide" für die fast 3.000 Paddler als Campingplatz zur Verfügung gestellt wurde. Am Samstagmorgen stärkten sich die Albersloher nach einer angenehmen Nacht mit einem vollwertigen Frühstück und brachten anschließend einige PKWs zur 19 Kilometer entfernten Solarfähre in Windheim.

Nachdem die PKW-Fahrer wieder in Minden angekommen waren, stiegen die Albersloher gemeinsam in die Boote und machten sich bei herrlichem Sonnenschein und mit vielen anderen Paddlern auf die Tagesstrecke auf der Weser. Mit von der Partie war auch das, mit vier Jahren, jüngste AKC Mitglied, Thomas. Nach elf Kilometer war das Wehr in Petershagen erreicht, dieses konnten die Kanuten mithilfe einer Bootsgasse umfahren. Anschließend packten die Albersloher ihr Lunch-Paket aus und stärkten sich, bevor die Fahrt fortgesetzt wurde. Nach weiteren acht Kilometern war dann das Ziel – die Solarfähre von Windheim – schon in Sicht. Nachdem alle Boote wieder auf dem Anhänger verladen waren und alle Sportler sich trocken gelegt hatten, traten sie den Rückweg nach Minden an.

Nach einem gemeinsamen Abendessen auf dem Campinggelände in Minden stand einer der Höhepunkte des gleichzeitig stattfindenden Stadtfestes in Minden an. Unter dem Motto "Weser in Flammen" wurde der Fluss von kunstvoll beleuchteten Booten befahren. Anschließend durchschwommen einige 100 Fackelschwimmer die Weser zwischen den beiden Brücken im Innenstadtbereich der Weser. Die Show schloss mit einem aufwendig arrangierten Feuerwerk über der Weser ab und verabschiedete anschließend auch die Kanuten in ihre Zelte.

Am nächsten Tag stand die Weserberglandrallye auf dem Programm. Die Albersloher starteten somit früh auf die 28 Kilometer lange Strecke von Veltheim bis Minden. An diesem Tag hatte Petrus es leider nicht so gut mit den Kanuten gemeint. Schon beim Abladen der Kajaks in Veltheim regnete es in Strömen. Nachdem alle Sportler auf dem Wasser waren legte sich der Regen allerdings und zurück blieb eine dichte, tiefhängende Wolkendecke, die die Kanuten bis Minden begleitete. Dort angekommen wurden schnell die Zeltlager abgebrochen und nach einem  gemeinsamen Mittagessen der Heimweg Richtung Albersloh angetreten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

10 Dez 2021;
19:30 -
Weihnachtsfeier
17 Dez 2021;
19:15 - 21:00
Training im Bad
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.