Vereinsfahrt nach Hamburg

Lippe

Angel

Werse

Glane

Hessel

Soca

Mallorca

Aktuelles

Previous Next

Trotz der angekündigten Gewitter sind wir heute auf der Lippe von Lippstadt bis Hovestadt gepaddelt. Das Wetter hat super mitgespielt, außer beim Boote laden am Ausstieg, da gab es ein ergiebiges Schauer.

Previous Next

Heute waren wir auf der Ruhr von Niedereimer bis Haus Füchten unterwegs. In Neheim konnte in der Slalomstrecke noch ein wenig geübt werden. Insgesamt eine schöne Tour bei sommerlichen Temperaturen und das Anfang Mai.

Aufgrund der langen Liefertzeit der Wellfaserzementplatten hat es recht lange gedauert, bis die Sturmschäden des Sturmtiefs Friederike beseitigt werden konnten. Heute hat die Firma Eickholt die fehlenden Teile des Ortgangs ersetzt und die beschädigten Dachplatten ausgetauscht.

Previous Next

Heute waren wir auf der Lenne, bei strahlendem Sonnenschein lud die Slalomstrecke in Hohenlimburg zum Spielen ein.

Previous Next

Heute haben wir das Bootshaus und die Ausrüstung für die Saison auf Vordermann gebracht. Im Innern des Bootshauses wurden die Umkleiden und sanitären Anlagen gewienert und der Teppich unter den stehenden Booten wurde gesaugt. Im Außenbereich wurde der Anleger vom Schlamm der letzten Hochwasser befreit und der Schaukasten gereinigt. Somit ist jetzt alles für die Bezirksfahrt am Sonntag vorbereitet.

Previous Next

Heute stand ein Klassiker des Münsterlandes auf dem Programm: Der Elting Mühlbach von Schmedehausen bis zur Mündung und dann auf der Glane und Ems weiter bis zur Brücke Hembergen-Saerbeck.

Previous Next

Nachdem letztes Wochenende noch alles zugefroren war, haben wir heute das Frühlingswetter auf der Lippe genossen. Bei der Bezirksfahrt von Sande nach Mantinghausen lud auch der ein oder andere Schwall zum Spielen ein.

Previous Next

Wir Kanuten sind nicht gerade wählerisch, was das Wetter angeht. Mit der entsprechenden Kälteschutzausrüstung kann man auch bei niedrigen Temperaturen paddeln gehen. Es gibt aber physikalische Grenzen, die wir nicht überwingen können - im festen Aggregatzustand können wir Kanuten mit Wasser nunmal nichts anfangen. Nächste Woche sieht es betimmt besser aus.

Previous Next

Die niedrigen Temperaturen haben auch dem Möhnesee zu schaffen gemacht: Beim Ein-/Ausstieg hatten wir deshalb mit etwas Eis zu kämpfen. Dank der Sonne war es aber nicht zu kalt - vorausgesetzt man bleibt trocken. Insgesamt war es eine nette Tour mit den Freunden vom KC Fröndenberg. Danke Frank für die schönen Bilder!

Im vergangenen Herbst hat Christian an der Übungsleiterausbildung vom Kanu-Verband NRW teilgenommen und diese mit Bravour beendet. Somit können wir uns über einen neuen Übungsleiter freuen, der uns beim Training und bei den Fahrten zur Verfügung steht.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Christian!

Seite 1 von 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

25 Mai 2018;
18:00 - 20:00
Training auf der Werse
27 Mai 2018;
10:00 -
Ems
31 Mai 2018;
09:30 -
Düte
01 Jun 2018;
18:00 - 20:00
Training auf der Werse
03 Jun 2018;
10:00 -
Lippe

News

13. Mai 2018
06. Mai 2018
16. April 2018
06. April 2018