Vereinsfahrt nach Hamburg

Lippe

Angel

Werse

Glane

Hessel

Soca

Mallorca

Aktuelles

Previous Next

Minden 2005

Wie in allen ungeraden Jahren fuhr der AKC auch 2005 wieder am ersten September Wochenende zur Weser nach Minden. Hier findet in den ungeraden Jahren das Blaue Band der Weser statt. In diesem Jahr war das Wanderfahrertreffen des Kanu Verbandes NRW in diese Veranstaltung integriert, gleichzeitig feierte es seinen 50.-sten Geburtstag. Das erste fand 1955 in Dorsten an der Lippe statt.

Der AKC fuhr am Freitagabend mit 9 Personen in Richtung Minden ab. 3 weitere Mit-glieder waren schon am Freitag Morgen gefahren und noch drei weitere sollten am Samstag nachfolgen, sodass die AKC 'ler mit 15 Personen eine ganz stattliche Grup-pe bildeten.
Am Freitag wurden dann schnell die Zelte aufgebaut und danach konnten alle noch einen kurzen Rundgang über das Stadtfest machen. Die drei Vorfahrer waren an diesem Tag schon die Weser von Vlotho bis Minden gepaddelt.

Für den Samstag war eine Kanutour von Minden Weserabwärts geplant. Bei herrlichstem Wetter wurde in Minden eingebootet. Die ersten Drachenbootrennen waren schon gestartet, sodass auch diese Ungetüme von Booten in voller Action gesehen wurden. Franz-Peter Walkowski als Präsident des Kanu Verbandes NRW konnte an diesem Tag nicht mit ins Kajak steigen, er musste seinen Verpflichtungen als Kanuoberhaupt beim Empfang der Stadt Minden im Rathaus nachkommen.

Die Tour führte die AKC ‚ler nach kurzer Zeit unter dem Mittellandkanal hindurch an der bekannten "Schachtschleuse" in Minden vorbei in Richtung Petershagen. Hier wird die Weser durch eine große Wehranlage gestaut, die aber durch eine Bootsgas-se für die Kajaks überwindbar ist. Ab hier gewinnt die Weser wieder an Fließge-schwindigkeit, sodass das Ziel, die Fähre Windheim auch schon bald erreicht wurde.

Nach der Kanutour gab es dann Kaffee und Kuchen und dann konnte man sich wieder ins Getümmel des Stadtfestes begeben. Viele Bootshersteller waren mit einem Stand auf dieser Veranstaltung vertreten, wo man sich über Neuheiten und aktuelle Boote und Paddel informieren konnte. Am Abend gab es dann "Weser in Flammen" mit Fackelschwimmern, Bootskorso und brillantem Höhenfeuerwerk.

Am Sonntag wurde an der Weserberglandrallye teilgenommen. Gestartet wurde zum Teil in Rinteln für die 40 km Distanz bis Minden und zum anderen Teil in Vlotho für die 20 km Distanz.
Auch hier bereitete der Wettergott Allen herrlichsten Sonnenschein und somit eine wunderbare Kanutour.

Nach der Kanutour konnte noch in Ruhe Kaffeegetrunken werden, bevor die Zelte abgebrochen, und verstaut wurden und nach staufreier zügiger Rückfahrt alle wohl-behalten und zufrieden wieder in Albersloh ankamen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

10 Dez 2021;
19:30 -
Weihnachtsfeier
17 Dez 2021;
19:15 - 21:00
Training im Bad
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.